Systemische aufstellungen - wie wirken diese?

Mit der systemischen Aufstellung erreichen wir die "Programme" des limbischen Gehirns und beeinflussen die betroffenen neuronalen Netzwerke. Wir führen damit Veränderungen in alte Verhaltensmuster ein und beeinflussen damit deren Auswirkung auf unsere Gefühle und Reaktionen. So können wir Neues und Gewünschtes ins Leben bringen.

Interessiert, nehmen Sie als StellvertreterIn teil.

Stellvertreter-Beitrag 15,- Euro